Sling Training

Als ersten Beitrag in meinem Blog möchte ich euch eines meiner liebsten Trainingsgeräte vorstellen, den Sling Trainer. Ich habe dieses kleine aber feine Trainingsgerät im Laufe der Jahre sowohl für mein eigenes-, als auch für das Personal Training schätzen gelernt.

Sling Training ist überall möglich!

Was ist ein Sling Trainer?

Über die Ursprünge des Sling Trainings gibt es unterschiedliche Aussagen. Die Einen sagen, dass Sling Training aus Skandinavien stammt und dort im Bereich der Physiotherapie genutzt wurde und schon sehr bald von pfiffigen Fitnesstrainern als Fitnessgerät übernommen wurde.

Andere behaupten, ein bekannter Ausbilder einer amerikanischen Spezialeinheit hätte den Sling Trainer entwickelt ihn an ein Panzerrohr gebunden und damit trainiert.

Auch wenn ich persönlich eher an die erste Variante glaube, so spielt die genaue Herkunft des Sling Trainers eigentlich keine Rolle, denn ich bin einfach nur dankbar dass es ihn gibt.

Ein Sling Trainer besteht in seiner Grundausstattung aus zwei Schlingen die mit einem Seil miteinander verbunden sind. In der Mitte des Seils wird eine Aufhängung angebracht, so dass die zwei gleich langen Seilstücke samt Schlingen nach unten hängen.

Sling Trainer mit Umlenkrolle

Trainiert wird also mit dem eigenen Körpergewicht gegen den Widerstand der Erdanziehung. Das Besondere am Sling Training ist die natürliche Instabilität, bedingt durch den einzelnen Aufhängungspunkt. Diese fordert den Sportler in jeder Sekunde des Trainings und zwingt die Muskulatur zu dauerhafter Arbeit, da der Körper versuchen muss die Stabilität herzustellen und während der Übungen zu halten. So entsteht ein extrem effektives Training, welches neben den großen Muskelgruppen auch die skelettnahen, tief liegenden Muskelketten kräftigt.

Mittlerweile gibt es dutzende verschiedener Modelle auf dem Markt mit Umlenkrolle, mit extra Griffen und zahlreichem, zusätzlichem Zubehör.

Wenn Du einen eigenen Sling Trainer kaufen möchtest, dann kann ich Dich aus Überzeugung darin bestärken. Für die sichere Auswahl lies Dir die Tipps von Uwe auf seinem Blog sling-trainer-tipps.de durch, denn das Preis-Leistungsverhältnis ist bei den verschiedenen Modellen sehr unterschiedlich.

Warum ich den Sling Trainer so liebe

Meine erste Trainingseinheit mit dem Sling Trainer ist schon weit über ein Jahrzehnt vorbei, doch meine Begeisterung für diese Art des Trainings ist im Laufe der Jahre stetig gewachsen.

Neben dem Einsatz im Personal Training gebe unterrichte ich mit dem Workout slings® in rhythm auch kleine Gruppen mit dem Sling Trainer.

Die positiven Rückmeldungen haben mich darin bestärkt, mich in diesem Bereich immer weiter fortzubilden was mir viel Freude macht und den Gästen einen Mehrwert bringt.

Die aus meiner Sicht größten Vorteile des Sling Trainings sind:

  • Volle Flexibilität: Du kannst mit dem Sling Trainer sowohl im Studio, den eigenen vier Wänden oder im Freien trainieren. Du brauchst lediglich eine Aufhängung. Das kann eine Stange, ein Ast, eine Tür (die meisten Sling Trainer haben einen Tür-Anker) oder eine sonstige Aufhängung sein. Du kannst den Sling Trainer in Deinen Rucksack packen und z.B. während einer Wanderung trainieren oder ihn ins Reisegepäck packen und auf Dienstreisen oder im Urlaub trainieren. Ich habe ihn überall dabei und habe ihn schon sehr häufig ganz spontan eingesetzt.
  • Perfektes Preis- Leistungsverhältnis: Du kannst einen Sling Trainer bereits für wenige Euro kaufen und damit alle deine Muskelgruppen trainieren. Wenn Du also vor der Frage stehst ob Du Dir ein kleines Home-Gym einrichten sollst, dann kauf Dir einen Sling Trainer, setze eine Aufhängung ein und los geht´s! Günstiger wirst Du kein vollwertiges Home-Gym bekommen.
  • Stufenloses Training für alle Leistungsklassen: Das funktionelle Training mit dem Sling Trainer ist für alle Leistungsklassen geeignet. Ich habe im Bekanntenkreis sowohl Leistungssportler als auch Sportanfänger die mit dem Sling Trainer trainieren und ihre Leistung verbessern. Die Intensität kann stufenlos durch eine einfache Winkelveränderung zur Aufhängung variiert werden, so dass jede Leistungsklasse angesprochen werden kann.
  • Training von Muskelketten: Einer der größten Vorteile des Sling Trainings ist, dass Du damit nicht nur einen einzelnen Muskel isoliert trainierst, sondern die gesamte Muskelkette die für eine funktionielle Bewegung notwendig ist. Das bringt Dir einen natürlichen, schlanken shape aber vor allem bringt es Dir eine echte Leistungssteigerung, da eine ganzheitlich trainierte Muskelkette viel stärker ist als nur ein einzelner Muskel. Du weißt ja, dass jede Kette nur so stark ist wie ihr schwächstes Glied.

Warum ich den Sling Trainer im Personaltraining so gerne einsetze

Im Personal Training wollen wir zusammen Deine sportlichen oder gesundheitlichen Ziele in Form eines effizienten Trainings erreichen. Aber das ist mir nicht genug! Ich möchte, dass Du im Rahmen meines Mottos „Hilfe zur Selbsthilfe“ lernst wie Du auch dann richtig trainieren kannst, wenn ich nicht da bin.

Wenn wir also zusammen mit dem Sling Trainer trainieren, dann kräftigen wir während der Einheit ganz gezielt Deine Muskeln und arbeiten an Deiner Haltung und an einer attraktiven Figur.

Doch gleichzeitig lernst Du die Sling Training Übungen und kannst diese eigenständig zu Hause trainieren. Du hast bei dem Kauf eines eigenen Sling Trainers einen überschaubaren Invest und kannst in Kombination mit dem erworbenen Wissen einer korrekten Übungsausführung den maximalen Mehrwert aus deinen Personal Training Stunden generieren.

Ich habe mir schon länger vorgenommen, ein schönes Video mit einer Sling-Training-Workout-Einheit zu drehen und es zu veröffentlichen. Schau mal wieder vorbei, denn dieser Blog-Beitrag hat auch mich motiviert 😉